the-rolling-stones-tumbling-dice-rolling-stones-8.jpg

The Rolling Stones, Tumbling Dice, 1972

Text/Musik/ Mick Jagger, Keith Richards

Produzent/ Jimmy Miller

Label/ Rolling Stones

„Ich weiss wirklich, was die Leute daran finden“, sagte Mick Jagger. „Der Song zählt, finde ich, nicht zu unseren besten Sachen. Ich finde auch den Text nicht gut. Aber die Leute scheinen ihn wirklich zu mögen.“

„Tumbling Dice“ erblickte im Oktober 1970 in Grossbritannien das Licht der Welt, allerdings in anderer Gestalt. Der Song hiess damals „Good Time Woman“, hatte einen anderen Text, ein schnelleres Tempo, Mick Taylor spielte Leadgitarre und Ian Stewart Klavier. Er war einfach aufgebaut und hatte sich, so Taylor, aus einer Jamsession entwickelt.

Im Sommer darauf wurde der Track im Keller der französischen Villa von Keith Richards überarbeitet. „Ich weiss noch, wie ich das Riff oben, im eleganten Empfangszimmer geschrieben habe“, sagte Richards, „und dass dass wir es am gleichen Abend noch aufgenommen haben.“ Aber der Toningenieur Andy Johns klagte: „Das ging fast zwei Wochen so. Sie spielten das Introriff immer wieder, stundenlang, und versuchten den Groove hinzukriegen. Es müssen 150 oder 200 Aufnahmen gewesen sein.

Die Lösung bestand schliesslich darin, Richards die Leadgitarre zu geben (assistiert von Jagger) und Taylor Bass spielen zu lassen. „Tumbling Dice“ wurde im März 1972 in L.A. fertiggestellt. „Plötzlich“, beschwerte sich Jagger während des Abmischens, „schien die Musik so…so…ordinaire.“

Aber eigentlich war das Ergebnis alles andere als „ordinär“, trotz des teils unverständlichen Textes (Es geht um Glückspiel und Liebe). Der Song ist groovy, einfach perfekt.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s