johnny-winter-second-winter-f813d697e75e5f971cd3a66095441934-large-693119.jpg

Johnny Winter, Second Winter, 1969

Produzent/ Johnny Winter

Label/ Columbia

Ursprünglich war dieses Album 1969 eine Doppel-LP, die als einzige auf der Welt nur mit drei Seiten bespielt war. Johnny Winter hatte die Titel mit seiner Band im Sommer 1969 in Nashville aufgenommen, wobei diese insgesamt für ein Single-Album zu lang, für eine ganzes Doppel-Album aber zu kurz waren. Da alle Titel aber sehr gut waren, entschloss sich seine Plattenfirma, ein Album mit drei Seiten zu veröffentlichen. Es sollte das letzte Album von ihm sein, das er in der Besetzung mit Tommy Shannon (b) und „Uncle“ John Turner (dr) plus seinem Bruder (p, org, sax) einspielte.

Die 2nd Winter ist sicherlich eine der interessantesten Platten, die jemals erschienen sind, die geniale Mischung aus Blues, Rock’nRoll und Jazz steckt voller Energie und Ideenreichtum und Frische, die nur von wenigen Veröffentlichungen erreicht worden ist. Winter zentriert sein glasklares, allürenfreies Gitarrenspiel und den rauen Charme seiner kratzigen Kehle zu einem kompakten Sound, in dem neben den eigenen Titeln auch Traditionsnummern („Johnny Be Goode“) auferstehen. Spätestens hier wird klar, dass der weisse Senkrechtstarter auf Augenhöhe der Blues-Giants spielt und singt.

Ein Gedanke zu “

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s