121881-a.jpg

Frank Zappa, Valley Girl, 1982

Text/Musik/ Frank Zappa, Moon Unit Zappa

Produzent/ Frank Zappa

Label/ Barking Pumpkin

Um mehr von ihrem Vater mitzubekommen, schob Moon Unit Zappa einen Zettel unter der Tür seines Heimstudios durch und schlug vor, ihre Version des örtlichen Jugendslangs aufzunehmen. Er nahm ihr Angebot an und führte sie eines Morgens in seine Gesangskabine. „Es gelang mir mehrere Tracks zu improvisieren“, erinnerte sich Moon später, „Sachen zu wiederholen, die ich wirklich von Leuten gehört hatte, und ein paar Dinge auszubauen, was meinen Vater sehr amüsierte. Er schnitt die Spuren zusammen und danach war mein Leben nie mehr wie zuvor.“ Der Song setzt sich satirisch mit dem „Valspeak“ auseinander, der Umgangssprache der jungen Mädchen aus der Gegend des kalifornischen San Fernando Valley.

Frank kombinierte Moons Stimme mit einem Stück, das er im Jahr zuvor begonnen hatte, am Ende einer Session mit dem Schlagzeuger Chad Wackerman. Er steuerte ein bisschen Text bei, einen Backgroundchor (u.a. mit Ike Willis) und eine Bassspur von Scott Thunes.

Der Song wurde noch vor der Veröffentlichung ein Radiohit. „Valley Girl“ kam als einzige Zappa-Single in die US-Charts. Zappa gab jedoch zu bedenken: „Die Leute haben meine Platte nicht gekauft, weil mein Name darauf stand, sondern weil sie Moons Stimme mochten. Das amerikanische Publikum wollte etwas Neues, mit dem es sich identifizieren konnte.“

4 Gedanken zu “

  1. Ich hab mich damals fast totgelacht:-) Das Valspeak wird entlarvt als arrogant/ignorante Sprache der Teenies, die von allem zu viel haben. Man höre sich nur Moon’s Ausprache von „La Galleria“ an, das hört man auch, wenn man kein Native Speaker ist.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s