02PARKER2-jumbo.jpg

Graham Parker & The Rumour, 1976

5 Gedanken zu “

    1. Graham Parker war ja ein Underdog, seine Texte waren kompromisslose Tiraden (wie etwa „Don’t Ask Me Questions“, wo er auf die Kirche eindrosch). Ein paar seiner Alben (u.a. „Up The Escalator, „Squeeezing Out Sparks“) waren brillant konzipiert, hatten aber leider eine schlechte Promotion.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.