ian-dury-02.jpg

Ian Dury in the street outside his house in Kennington, London, 1977

6 Gedanken zu “

  1. Auf NDR 2, meinem damaligen Haussender, wurde er 1979 und 81 als die kommende ganz große Nummer für die 80er gehandelt. (Von der „Inbetweenies“ schwärmten gleich mehrere Moderatoren.) Daraus wurde dann leider nix. Statt dessen machten dann Eurhythmics oder Mitch Ure das Mainstream-Rennen.
    Waiting for the taxi – but Taxi didn’t come. Sozusagen.

    Gefällt 1 Person

    1. It is surely a good memory for you to meet him. Ian Dury was a original performer. His spoken word, cockney ryhmes, singing and rocking was perfectly. But he was so British that he could never break through to American audiences.

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.