a2332417549_10.jpg

Marc Ribot’s Ceramic Dog, Party Intellectuals, 2008

Produzent/ Joel Hamilton

Label/ Pi Recordings

„Party Intellectuals“ heisst das Debütalbum eines New Yorker Powertrios, das die Energie dreier bemerkenswerter Musiker bündelt: Gitarrist Marc Ribot (Tom Waits, John Zorn, Robert Plant/Alison Krauss, Cassandra Wilson), Bassist/Synthesizerspieler Shahzad Ismaily (Laurie Anderson) und Drummer Ches Smith (Xiu Xiu, Secret Chiefs3).

Im rohen Sound von Ceramic Dog knallt Ribots Faible für Rock, Jazz, Punk, Latin oder Avantgarde auf die Electronica-Experimentierlust seiner versierten Rhythmusgruppe. Streckenweise hört sich das wie ein No-Noise-Act aus den frühen Achtzigern an. Das klingt wavig verspielt, dampfhammermässig, eingängig, gefährlich. Der Name Ceramic Dog basiert auf dem französischen Ausdruck „chien du faience“, was soviel heisst wie „eiskalte Emotion“ – wie Hunde, bevor sie kämpfen. Oder Liebende im Zustand höchster Verzückung.

„Party Intellectuals“ ist das Produkt einer Band, die auf der Suche ist nach Intensität. Einer Band, die hypnotische Momente voller Ekstase, Heftigkeit, Verspieltheit und Schönheit kreiert. In anderen Worten: purer Rock’n’Roll.

11 Gedanken zu “

  1. Wow, diese Musik ist eine sehr experimentelle und äußerst schräge Angelegenheit für meine vielleicht zu popverwöhnten Ohren. Wie ich in solchen Fällen gerne sage, es ist gut, daß wir nicht alle immer den gleichen Geschmack haben. Die Welt wäre ein sehr öder Platz!😀

    Gefällt 1 Person

    1. Marc Ribot ist ein musikalischer Querdenker, der alle gängigen Klischees umgeht und sich ohne jeglichen Respekt über traditionelles Musikmaterial hermacht, unberechenbar und ziemlich durchgeknallt, stellenweise auch mit einer gewissen Punk-Attitüde. Sein geniales Trio „Ceramic Dog“ versteht er als Rockband. Natürlich führt der Plattentitel „Party Intellectuals“ in die Irre, denn die Musik ist nicht sonderlich Party-kompatibel. Doch Marc Ribot ist eben auch ein Mann mit einem gewissen Sinn für Ironie und Distanz. 

      Gefällt 1 Person

    1. Marc Ribot (Ree-bow) ist ein Tausendsassa, der seit Jahren mit Projekten und neuen Musikern an seiner Seite aufwartet. „Pary Intellectuals“ mit dem Trio Ceramic Dogs ist eines seiner bisher besten Alben.

      Gefällt 1 Person

    1. You can step into this with both feet, CB! This is forward thinking music. High energy. Though Marc Ribot calls Ceramic Dog a rock band, it wouldn’t be Ribot if that was the end of the story. He just can’t help himself, he has to be weird and noisy and playing music that doesn’t neatly categorize itself as „rock“.

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.